Das Provisionssystem ist gescheitert

Lesen Sie die Studie des Berufsverbands deutscher Honorarberater zum Systemwechsel in der FinanzbrancheMehr Info »

Qualifikation

Das Original: Der Lehrgang zum Certified Fee Based Financial Advisor (CFBFA)Mehr Info »

Rechnen Sie selbst

...ob sich Honorarberatung lohnt! Sind Provisionen betriebswirtschaftlicher Nonsens? Die Antwort gibt Ihnen unser Rechner für eine erste Basis-Kalkulationzum Rechner »

Neuigkeiten für Berater und Interessenten

News

21.05.2010
Hüfner's Wochenkommentar im Wissensforum
Ab sofort finden die Mitglieder des Wissensforum Hüfner's Wochenkommentar als weiteren Service vor. Wöchentlich greift Dr. Hüfner ein aktuelles volkswirtschaftliches Thema für den Wochenkommentar auf. Er betrachtet die in Fachkreisen geführten Diskussionen und entwickelt fundiert mit aktuellen Statistiken einen klaren Standpunkt.
mehr zum Thema
 
07.05.2010
VDH: Massiver Image-Schaden durch Versicherungsmakler auf Honorarbasis
(Amberg) Der Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) hat vielfach, zuletzt mit der Meldung vom 20.05.09 „VDH warnt vor Verwässerung der Honorarberatung“, auf den Missbrauch des Begriffs „Honorarbera-tung“ hingewiesen. Insbesondere hat der VDH auch in der Fachpresse den Missstand kritisiert, dass etliche Makler mit einer Zwittervergütung im Markt agieren.
mehr zum Thema
 
04.05.2010
Online-Seminare des Wissensforum-Honorarberatung
Auch im Mai stehen viele Online-Seminare des Wissensforum-Honorarberatung zum Abruf bereit. Von Risiko-Management mit ETFs, über Gründungscoaching bis hin zu Vermögensplanung und rechtliche Rahmenbedingungen wird alles rund um eine professionelle Dienstleistung auf Honorarbasis angeboten. Mit über 40 Stunden Videomaterial ist das Wissensforum DIE Datenbank in für Honorarberater und die, die es werden möchten.
mehr zum Thema
 
28.04.2010
Honorarberatung wird nicht verstanden!
(Amberg) Nahezu jede Veranstaltung in der Finanz- und Versicherungsbranche hat heute einen bestimmten Programmpunkt auf der Agenda: Honorar vs. Provision. Seitens des Referenten wird dann stets der Versuch unternommen, zwei völlig unterschiedliche Berufsbilder miteinander in Vergleich zu setzen. Sehr deutlich wird daran nur Eines: viele Makler und Finanzberater sowie Pools und deren vorgeschobene Interessensverbände sind weiterhin Gefangene ihres produkt- und provisionsgesteuerten Denkens.
mehr zum Thema
 
27.04.2010
Online-Workshop-Reihe: Strategisches Risikomanagement mit ETFs
Mit Exchange Traded Funds (ETFs) verfügen Sie als Anleger über ideale Bausteine zur Kapitalanlage. Wie aber setzen Sie diese zahlreichen Instrumente auch zielgerichtet ein? Dabei können wir Sie unterstützen! Für 90 % des Anlageerfolgs ist die strategische Asset Allocation verantwortlich. Striktes Risikomanagement ist dabei unerlässlich.
mehr zum Thema
 
20.04.2010
Handelsblatt-Konferenz: Weg vom Produktverkäufer
Auf der Handelsblatt-Konferenz am 15./16.04.2010 in Köln wurde kontrovers zum Thema Honorarberatung diskutiert. Auf dem Podium diskutierten Ludger Sandkühler (BMVM), Ralf Bernd (Vorstand der Stuttgarter Versicherung), Dieter Rauch (VDH) und Podiumsdiskussionsleiter Frank Neuroth (Vorstand der Hamburg-Mannheimer/Viktoria Lebensversicherung).
mehr zum Thema
 
09.04.2010
Kundenvertrauen auf Provisions- oder Honorarbasis?
Der Vertrauensverlust vieler Finanzkunden und die Forderung nach mehr Qualität und Transparenz in der Beratung in Folge der Finanzkrise machen die Honorarberatung als Alternative zur Provisionsberatung zunehmend attraktiv. Durch die vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) vorangetriebene Reform des Finanzvermittlerrechts soll die Honorarberatung als rechtlich verankertes Berufsbild etabliert werden und Berufsqualifikation sowie Haftungs- und Gebührenfragen geklärt werden. Langfristig prognostizieren Experten einen Anstieg der Honorarberatungen auf zehn bis 30 Prozent.
mehr zum Thema
« 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 »