Das Provisionssystem ist gescheitert

Lesen Sie die Studie des Berufsverbands deutscher Honorarberater zum Systemwechsel in der FinanzbrancheMehr Info »

Qualifikation

Das Original: Der Lehrgang zum Certified Fee Based Financial Advisor (CFBFA)Mehr Info »

Rechnen Sie selbst

...ob sich Honorarberatung lohnt! Sind Provisionen betriebswirtschaftlicher Nonsens? Die Antwort gibt Ihnen unser Rechner für eine erste Basis-Kalkulationzum Rechner »

Neuigkeiten für Berater und Interessenten

News

01.05.2012
iPhone-/iPad-App zwitschert über Provisionen von Bank- und Finanzberatern
Eine neue, kostenlose APP für iPhone und iPad (http://www.transparenz-manager.de/) sorgt ab sofort für Transparenz bei den Kosten für die angeblich kostenlose Finanzberatung - und auch für Zündstoff in der Branche. Mit der Initiative „Freiheit für Deine Finanzen" startet gleichzeitig eine virale Kampagne über Social Media, die die Verbraucher wachrütteln soll. Es geht schließlich um viel Geld - es lohnt sich also, genauer hinzuschauen. Die visuelle Unterstützung der Kampagne erfolgt durch ein provokantes Video (www.youtube.com/finanzfreiheit).
mehr zum Thema
 
01.05.2012
ETF-Consultant: Die ersten Berater sind zertifiziert
Gemeinsam mit der Deutschen Bank und dem international als ETF-Fachmann geltenden Jan Altmann von 4asset-management, führte der VDH am 26. März eine eintägige Schulung zum zertifizierten ETF-Consultant durch. Rund zwanzig Honorarberater nahmen an diesem ersten von vier Lehrgängen 2012 teil. Für die Berater wurden Inhalte zu den Instrumenten selbst geboten, aber auch zur Funktionsweise der zugrunde liegenden Märkte und die Möglichkeiten zum Einsatz in Kundenportfolios. Umfangreiche Hintergrundinformationen in Form einer 200-seitigen Schulungsmappe bekamen die Teilnehmer an die Hand.
mehr zum Thema
 
08.01.2012
SPD fordert im Deutschen Bundestag: Mehr Verbraucherschutz - Honorarberatung fördern
Die Fraktion der SPD will Informationen der Verbraucherinnen und Verbraucher auf eine neue Grundlage stellen. Es ist dafür notwendig, die Beratung und Vermittlung von Finanzprodukten neuzuordnen. Ein Eckstein dieses Konzepts ist der flächendeckende Aufbau der Honorarberatung. Dieser bietet die Chance, den provisionsbasierten Vertrieb zurückzudrängen. Dazu hat die Fraktion einen 12-Punkte umfassenden Maßnahmenplan vorgelegt, der am 19.01.2012 im Deutschen Bundestag beraten wird.
mehr zum Thema
 
08.10.2011
Europweites Provisionsverbot für freie Finanzberater geplant
Die europäische Kommission plant, ab 2014 ein europaweites Provisionsverbot für freie Finanzvermittler einzuführen. Dies geht aus einem Richtlinienentwurf hervor, der aktuell in Brüssel im Rahmen von MiFID II diskutiert wird. Hierbei geht es um eine weitere Überarbeitung und Stärkung des Regulierungsrahmens für sämtliche Finanzmarktakteure. Nach der neuen Richtlinie soll unabhängigen Beratern, Portfolio-Managern, Vermögensverwaltern und Wirtschaftsprüfungsunternehmen die Entgegennahme oder Einbehaltung von Vermittlungsprovisionen untersagt werden.
mehr zum Thema
 
25.09.2011
Die aktuelle Ausgabe DER HONORARBERATER ist online!
Ab sofort steht die neue Ausgabe von "Der Honorarberater" zum Download zur Verfügung. Dr. Gerhard Schick, finanzpolitischer Sprecher der Bündnis 90/Grünen nimmt in seinem Gastbeitrag Stellung zum Eckpunktepapier des BMELVs. Erstmals ist ein Portrait eines Honorarberaters und Partner des VDH Österreich enthalten. Claudia Hiergeist liefert in ihrem Beitrag die Fortsetzung zu ihrem im Vormonat erschienenen Artikels über den betriebswirtschaftlichen Nonsens von Provisionssystemen
mehr zum Thema
 
20.09.2011
Die Zukunft der Finanzberatung wird in Mainz diskutiert!
Kaum ein Thema in der Finanzbranche wird kontroverser diskutiert, als das geplante Berufsbild des Honorarberaters. Das Eckpunktepapier zur gesetzlichen Verankerung der Honorarberatung in Deutschland hat hitzige Diskussionen entfacht. Grund genug, dieses Thema zum Auftakt bei Messe & Kongress Honorarberatung am 2. November 2011 in Mainz mit den Hauptakteuren der Verbände und Vertretern des Ministeriums zu diskutieren. Im Eröffnungsreferat stellt Dr. Erich Paetz, Ministerialrat im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, den Fahrplan und die Vorstellungen seines Ministeriums vor.
mehr zum Thema
 
24.07.2011
Dieter Rauch im Interview mit dem Deutschen Anlegerfernsehen - Honorarberater brauchen Durchbruch
ETFs und Honorarberatung passen gut zusammen. Dr. Bernhard Jünemann, Chef-Moderator des Deutschen Anlegerfernsehen (DAF.fm) führte zu diesem Thema ein Interview mit Andreas Kotula (Lyxor ETF) und Dieter Rauch (Geschäftsführer des VDH).
mehr zum Thema
« 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 »