Rechnen Sie selbst

...ob sich Honorarberatung lohnt! Sind Provisionen betriebswirtschaftlicher Nonsens? Die Antwort gibt Ihnen unser Rechner für eine erste Basis-Kalkulationzum Rechner »

14.10.2010

Geprüfter Honorarberater (IFH) ist nun markenrechtlich geschützt

Die erste Ausbildung zum "Geprüften Honorarberater (IFH)" besitzt nun Markenschutz

Bei Messe & Kongress im vergangenen Jahr wurde die erste praxisorientierte Ausbildung zum Honorarberater präsentiert. Nun ist der Titel "Geprüfter Honorarberater (IFH)®" beim Deutschen Patent und Markenamt als Wortmarke registriert und eingetragen worden.

Der Lehrgang baut auf diverse Vorqualifikationen, wie beispielsweise dem Certified Financial Planner oder dem Fachwirt für Finanzberatung auf, welche Voraussetzung für den Abschluss zum „Geprüften Honorarberater (IFH)®" sind. Damit wird sichergestellt, dass ausschließlich besonders qualifizierte Finanzberater den Titel erlangen können.

Alexandra Härtl, Institutsleiterin beim IFH: „Mit dem ersten Lehrgang zum „Geprüften Honorarberater (IFH)®" bieten wir vielen Finanzberatern erstmals das Handwerkszeug für eine erfolgreiche und ethisch einwandfreie Umsetzung der Honorarberatung". Den Rahmenstoffplan können interessierte Finanz- / Honorarberater beim IFH Institut für Honorarberatung anfordern.

Unterstützt wird der Lehrgang durch das umfassendste Know-how-Portal zu Honorarberatung, zu finden unter www.wissensforum-honorarberatung.de. Teilnehmer erhalten hier sämtliche Inhalte zu den Themen

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Steuerliche Rahmenbedingungen
  • Praktische Umsetzung und ethische Grundlagen
  • Honorarmodelle und Abrechnungswege
  • Produktauswahl und Behandlung von Kickbacks
  • Exchange Traded Funds
  • Honorarrechner, Vorteilsrechner für Honorare, Stundensatzkalkulation
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit für Honorarberater

Diese Inhalte werden durch mehr als ein Dutzend monatlich stattfindende Online-Workshops unterstützt. Darüber hinaus stehen rund 50 Stunden Videomaterial von über 40 Dozenten zum Abruf bereit.

Die Plattform stellt sicher, dass die laufende Informationsbeschaffung auch über den Lehrgangszeitraum hinaus gewährleitet ist. Und das alles für nur 100 Euro für eine Jahresmitgliedschaft. Der Lehrgang selbst in 2010 noch zum Preis von 800,00 Euro buchbar und findet bereits im 3. Jahrgang statt.

Bei Messe & Kongress Honorarberatung 2010 am 03.11.2010 wird das IFH Institut für Honorarberatung mit einem Stand vertreten sein. Darüber stellt das IFH erste Informationen über die Zertifizierung des "Geprüften Honorarberater IFH®" durch eine der renommiertesten Hochschulen Deutschlands vor.



Kommentare

Für diesen Artikel wurden noch keine Kommentare hinterlegt!